Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen - Beim Gewehrreinigen verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Arbeitshalle seines landwirtschaftlichen Betriebes in Kerpen verunglückte gestern ein 67-Jähriger beim Reinigen seines Gewehres. Gegen 17.45 Uhr löste sich ein Schuss und traf ihn im Brustbereich. Unmittelbar danach fanden ihn Arbeiter, als er verletzt vor der Halle lag. Auf Veranlassung des Notarztes wurde er mit dem RTH dem Klinikum Aachen stationär zugeführt. Vor dem Waffenreinigen hatte der 67-Jährige alkoholische Getränke konsumiert. Das Gewehr wurde sichergestellt. Da der Verletzte nicht im Besitz eines Waffenbesitzscheines ist, wurde Anzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: