Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim - Portmonee geraubt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 22.15 Uhr ist gestern Abend ein 18-Jähriger auf der Zeiss Straße in Bergheim von vier Männern tätlich angegriffen und seines Portmonees beraubt worden. Die Männer hatten den 18-Jährigen mit einem Schlag in den Nacken zu Boden gebracht und ihm dort unter Vorhalt einer Pistole das Portmonee gestohlen. Anschließend liefen sie in Richtung Albrecht-Dürer-Allee davon. Die Täter sind 18- 21-jährig, ca. 180 bis 185 cm groß und sprechen Deutsch mit ausländischem Akzent. Der 18-jährige Geschädigte wurde leicht verletzt. Eine Tatortbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Bergheim unter Ruf: 0 22 71 - 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: