Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim - Glück im Unglück

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 11.20 Uhr geriet heute Morgen der Fahrer eines Geländepkw auf der Bundesstraße 55 kurz vor der Abfahrt Oberembt aus seiner Fahrspur und landete mit seinem Fahrzeug im linken Straßengraben. Vermutlich erlitt der 52-jährige Fahrer einen Herzanfall und verlor deshalb die Kontrolle über den PKW. Zur gleichen Zeit passierte ein Mann aus Düren die Unfallstelle, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungsdienste. Dem Notarzt gelang die Reanimation des Unfallfahrers. Er ordnete dessen stationäre Unterbringung in einem Krankenhaus an. Unfallverletzungen trug der 52-Jährige nicht davon. Unfallschäden entstanden ebenfalls nicht.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: