Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis - Wohnungseinbrüche

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwischen Freitag, 06.05.2005 und Montag, 09.05.2005, registrierte die Polizei insgesamt 4 Wohnungseinbrüche. Die Tatorte befinden sich in Erftstadt - Gymnich, Frechen-Bachem und in Brühl. Der geplante Einbruch in Kerpen scheitere im Versuch. In allen Fällen drangen die Täter über aufgehebelte Fenster in die Wohnungen und entwendeten persönliche Schmuckgegenstände und kleine Bargeldbeträge. In Kerpen war die Haustüre so ausreichend gesichert, das der Täter seine Absicht aufgab. Hinweise zur Sicherung von Wohneigentum erteilt das Kommissariat Vorbeugung kostenlos. Terminvereinbarung erbittet die Polizei unter Ruf: 0 22 33 - 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: