Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Gegen Schulbus gefahren

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Leichter Sachschaden entstand heute gegen 12.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall mit einem Schulbus auf der Escher Straße in Pulheim. Eine 37-jährige PKW - Fahrerin hatte ihr Fahrzeug am Stopzeichen der Kreuzung Sinnersdorfer Straße - Escher Straße ordnungsgemäß angehalten und erkannte im gleichen Moment auf der gegenüberliegenden Straßenseite ihre Tochter, die zu Fuß von der Schule kam. Dadurch abgelenkt fuhr sie in Richtung Escher Straße wieder an und kollidierte dabei leicht mit einem Schulbus, der in Richtung Worringer Straße fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Im Schulbus befanden sich einschließlich dem Fahrer insgesamt 20 Personen, die alle unverletzt blieben.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: