Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Zusammenstoss im Kreuzungsbereich

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 13.57 Uhr befuhr heute eine 50 - jährige PKW - Fahrerin in Frechen die Bonnstraße in Richtung Pulheim und prallte im Kreuzungsbereich mit dem PKW einer 46-Jährigen zusammen, die von der Europaallee nach links in die Bonnstraße in Richtung Frechen abbiegen wollte. Nach Zeugenaussagen hatte die 50-Jährige den Kreuzungsbereich passiert, obwohl die Lichtzeichenanlage für ihre Fahrtrichtung Rotlicht anzeigte. Durch den Zusammenstoss wurden insgesamt drei Personen verletzt. Die 50- und die 46 - jährigen Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt geborgen und zur ambulanten Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Der 45-jährige Beifahrer im Fahrzeug der 50-jährigen Seatfahrerin wurde schwer verletzt mit dem NAW dem Krankenhaus Köln zugeführt. Durch die Aufprallwucht der beiden Fahrzeuge waren Bergungsarbeiten der Feuerwehr Frechen erforderlich. NAW und RTH trafen zeitgleich am Unfallort ein. Durch Bergungs- und Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich Europaallee - Bonnstraße ca. 45 Minuten komplett gesperrt werden. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: