Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbrecher festgenommen Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmorgen (5.3.) nahmen Polizeibeamte im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen zwei männliche Personen (19,20) fest, die in dringendem Verdacht standen, zuvor in eine Zahnarztpraxis in Kerpen eingebrochen zu haben. Die Festgenommenen stehen weiterhin im Verdacht, in der selben Nacht in Kerpen in die Kanzlei eines Rechtsanwalts, einen Kiosk und einen Getränkemarkt eingebrochen zu haben; entsprechendes Beutegut wurde bei ihnen bzw. in dem von ihnen benutzten Auto gefunden. Ein von den Männern beabsichtigter Einbruch in eine weitere Zahnarztpraxis war im Versuch stecken geblieben.

    Um 5.00 Uhr war ein Zahnarzt (34) durch Geräusche auf die beiden Männer aufmerksam geworden, als diese ein Fenster seiner auf der Kerpener Straße befindlichen Praxisräume aufhebelten. Der 34-Jährige, der über seiner Praxis wohnt, bemerkte die Täter beim Blick aus einem Wohnungsfenster. Er konnte erkennen, wie sie von einem Garagenhof durch das gewaltsam geöffnete Fenster einstiegen. Anstatt die Polizei über seine Beobachtungen in Kenntnis zu setzen, begab er sich zusammen mit seiner Ehefrau in den Parterrebereich des Hauses, schloss die Praxistür auf und schaltete die Beleuchtung ein. Im Bereich der Empfangstheke sah er beide Männer auf dem Boden hocken. Offensichtlich hatten sie unmittelbar zuvor einen Schrank geöffnet, dem sie einen Arztkoffer und zwei Geldkassetten entnommen hatten. Die Kassetten waren von ihnen aufgehebelt und das darin befindliche Wechselgeld entnommen worden. Angesichts der beiden Zeugen flüchteten die Täter durch das offenstehende Fenster und liefen in Richtung Antoniusstraße davon. Der 34-Jährige, der den Einbrechern zu Fuß gefolgt war, sah diese einen dort geparkten BMW besteigen, an dem Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Leverkusen montiert waren.

    Nachdem nun die Polizei über den Sachverhalt informiert worden war, konnte das beschriebene Auto im Rahmen durchgeführter Fahndungsmaßnahmen auf der Landstraße 122 in der Nähe des Autobahnkreuzes Kerpen angehalten und die beiden Insassen festgenommen werden.

    In ihren verantwortlichen Vernehmungen machten die aus Leverkusen stammenden Festgenommen zunächst widersprüchliche Angaben und verweigerten schließlich die Aussagen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wurden beide Männer einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: