Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Witterungsbedingte Unfälle

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht von Freitag, 18.02., auf den Samstag, 19.02.2005, ereigneten sich aufgrund des eingesetzten Schneefalls insgesamt 11 Verkehrsunfälle. Verletzt wurde durch diese Unfälle niemand. Der durch die eingesetzten Beamten vor Ort in einer ersten Einschätzung angegebene Sachschaden belief sich insgesamt auf ca. 27000 Euro. In einem Fall wurde zusätzlich festgestellt, dass eine Fahrerin eine weitere Ursache setzte. Sie war alkoholisiert und verlor auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW auf der L 213 zwischen Glessen und Brauweiler. Dabei drehte sich der PKW vollständig und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Der PKW- Führerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: