Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pressemitteilung vom Wochenende des 12./13.Februar 2005

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ort: 50170 Kerpen-Sindorf, Fuchsiusstraße, Heinz-Wassen-Straße

Zeit: Samstag, 12.02.2005, 17.44 Uhr

    Zur Unfallzeit befuhr ein 73-jähriger Mann mit seinem PKW die Fuchsiusstraße. An der Einmündung Heinz-Wassen-Straße wollte der Mann nach links abbiegen. In diesem Moment stieß er mit einem entgegenkommenden Radfahrer zusammen. Der Radfahrer, ein 62-jähriger Mann aus Sindorf, prallte mit seinem Körper auf die Motorhaube des PKW und blieb anschließend schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Mit einer stark blutenden Kopfverletzung wurde der Radfahrer im Rettungswagen der Uniklinik Köln zugeführt. Der Sachschaden beträgt rund 2.500 Euro.

MP3-Player und Portemonnaie erbeutet

Ort: 50389 Wesseling, Ahrstraße/Vorgebirgsstraße

Zeit: Samstag, 12.02.2005, 18.35 Uhr

    Zwei 14-jährige wurden am Samstag, gegen 18.35 Uhr, auf einem unbeleuchteten Kiesweg im Gewerbegebiet Rheinbogen ausgeraubt. Beide waren zuvor mit der KVB von Köln zurückgekommen und befanden sich auf dem Heimweg, als sie plötzlich von zwei Männern von hinten angegriffen wurden. Die beiden Täter hatten es auf die mitgeführten Wertsachen der Jungen abgesehen. Als diese überwältigt waren, forderten die Täter die Herausgabe der Geldbörsen. Dabei versetzten sei ihren Opfern leichte Schläge und Tritte. Die Opfer gaben daraufhin die Geldbörsen und einen mitgeführten MP3-Player ab. Mit den erbeuteten Gegenständen flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Willy-Brandt-Straße. Die Täter waren vermutlich Deutsche, zwischen 16 und 19 Jahre alt, ca. 175 cm bis 185 cm groß und von schlanker Gestalt. Beide trugen während des Überfalls dunkle Kleidung.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: