Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Schulwegunfall Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Schulwegunfall, der sich am Mittwochmittag (19.1.) in Brühl ereignete, zog sich ein 12-jähriger Junge den Bruch eines Fußgelenks zu. Nach ambulanter Krankenhausbehandlung wurde das Kind nach Hause entlassen.

    Um 13.15 Uhr hatte der 12-Jährige auf seinem Fahrrad die Heinrich- Esser-Straße in Richtung Kölnstraße befahren. Im Kreisverkehr Heinrich-Esser-Straße / Konrad-Adenauer-Straße befand sich der Junge hinter einem Pkw. Als dessen Fahrer (57) den Kreisel in Richtung Heinrich-Esser-Straße verlassen wollte, musste er verkehrsbedingt abbremsen, da ein Fußgänger auf dem dortigen Überweg die Fahrbahn kreuzte. Der 12-Jährige bemerkte das Bremsmanöver zu spät, fuhr auf das Heck des Autos auf und stürzte zu Boden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: