Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Sachbeschädigungen an Bussen aufgeklärt Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie mit Polizeibericht vom 15.11.2004 mitgeteilt, beschädigten unbekannte Täter in der Nacht vom 13. zum 14.11. mehrere Busse eines in Wesseling-Berzdorf ansässigen Reiseunternehmers. Offensichtlich waren die Schäden bei Rangiermanövern mit den Fahrzeugen entstanden, die Höhe des entstandenen Sachschadens betrug mehrere zehntausend Euro.

    Für die Tat sind fünf Jugendliche / Heranwachsende im Alter zwischen 15 und 18 Jahren verantwortlich, die am Mittwochnachmittag (17.11.) in Begleitung eines Mitarbeiters der Jugendgerichtshilfe Wesseling beim Kriminalkommissariat Brühl erschienen. Im Rahmen ihrer anschließenden Vernehmungen gestanden die aus Wesseling stammenden Personen, die Busse geöffnet und damit anschließend Fahrten im Berzdorfer Industriegebiet unternommen zu haben. Neben der bereits beschriebenen Tat, waren die Busse auch am 7./8. und 10./11.11.2004 Ziel der Tatverdächtigen.

    Nach der am 16.11. erfolgten Berichterstattung hatte sich ein Angehöriger einer der Tatverdächtigen, der von den Taten wusste, an die Jugendgerichtshilfe gewandt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: