Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bewaffneter Raubüberfall auf die Shell-Tankstelle in Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Freitagabend, gegen 21:45 Uhr, betraten zwei unbekannte Personen den Verkaufsraum der Shell-Tankstelle auf der Köln-Aachener-Str. und täuschten zunächst normales Kundenverhalten vor, indem sie sich recht unentschlossen zum einen nach gekühlten Getränken, zum anderen nach Zeitschriften umsahen. Plötzlich zog einer der Täter eine Faustfeuerwaffe mit einem längeren Lauf und bedrohte die Kassiererin. Der zweite Tatverdächtige beugte sich über die Theke und leerte mit dem ersten Täter die Kasse. Beide Täter flüchteten mit der Beute zu Fuß in Richtung Jackerather Straße. Der erste Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 160 - 165 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, sprach deutsch ohne Akzent, trug bei Tatausführung weiße Schuhe, blue Jeans, einen weiten dunklen Pullover und eine dunkle Strickmütze. Der zweite Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 165 - 170 cm groß, normale Statur, dunkle Haare, Bekleidung: dunkle Schuhe, dunkle Hose, 3/4 lange dunkle Jacke, grau-weiße Baseballkappe. Beide Täter sind vermutlich südländischer ( türkisch od. marokkanisch ) Abstammung. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung durch die Polizei verlief negativ.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: