Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallgeschehen im Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Fr., 22.10., befuhr ein 47-jähriger Pkw-Fahrer gegen 23:55 Uhr mit seinem Fahrzeug in Kerpen-Sindorf die Visteonstraße in Richtung Europaring. Dort missachtete er die Vorfahrt eines 40-jährigen, der mit seinem Pkw den Europaring Richtung Kreisverkehr befuhr. Durch den Zusammenstoss beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich wurden der 40- jährige, sowie eine 46-jährige und ein 16-jähriger Beifahrer des Verursachers leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 16000 EUR.

Am Sa., 23.10., befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer gegen 13:55 Uhr mit seinem Fahrzeug Bedburg die K38 aus Richtung Elsdorf-Niederembt kommend in Richtung der vorfahrtberechtigten K37, um diese in Richtung Bedburg-Oppendorf zu überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 73-jährigen Pkw-Fahrers, der mit seinem Fahrzueg die K37 aus Richtung Kirchtroisdorf kommend in Richtung Bedburg befuhr. Durch den Zusammenstoss beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich wurden der 73-jährige und eine 67-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523420

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: