Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim, Vorfahrt missachtet

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine schwerverletzte und zwei leichtverletzte Personen sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen um 07.25 Uhr in Bergheim an der Kreuzung K 32 / Theodor-Heuss-Straße ereignete. Ein 45 Jahre alter Lkw-Fahrer war mit seinem Lkw auf der Theodor- Heuss-Straße aus Richtung Bedburg-Kirdorf unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links auf die K 32 in Richtung Bergheim-Glesch abbiegen. Nachdem er seinen Lkw an der Kreuzung zunächst angehalten hatte, bog der Fahrer nach links auf die K 32 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 40-jährige Pkw-Fahrerin, die auf der K 32 aus Richtung Bergheim-Glesch in Richtung Niederembt unterwegs war. Der Pkw prallte in die linke Fahrzeugseite des Lkw. Durch den Verkehrsunfall erlitt die Pkw-Fahrerin schwere Verletzungen. Der Fahrer des Lkw und sein Beifahrer (40 Jahre alt) erlitten leichte Verletzungen. Alle Unfallbeteiligten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Am Pkw entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme von 07.30 Uhr bis 09.20 Uhr waren die Theodor-Heuss-Straße und die Kreisstraße 32 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: