Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbrecher festgenommen Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Hürth nahmen Polizeibeamte am Sonntagabend (12.9.) einen 33- jährigen Mann fest, der unmittelbar zuvor in ein Gebäude des städtischen Bauhofs eingebrochen war. Da der Festgenommene zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung stand, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    Um 19.30 Uhr hatte der Tatverdächtige das an der Kalscheurener Straße gelegene Gelände durch Überklettern eines Zauns betreten. Dort schlug er zunächst die Seitenscheibe eines Lkw ein und entwendete daraus einen Schlüsselbund. Mit den Schlüsseln glaubte er Türen des Bauhofs aufschließen zu können, was jedoch misslang. Als er daraufhin an einem Werkstattbereich eine Scheibe einschlug und einstieg, löste er Alarm aus. In der Werkstatt entwendete er einen Akku-Bohrer und legte ihn zum Abtransport bereit. Als er eintreffende Polizeibeamte bemerkte, flüchtete er auf ein angrenzendes Brachgelände, wo er wenig später festgenommen wurde.

    In seiner Vernehmung war der 33-Jährige geständig; mangels Haftgründen wurde er anschließend entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: