Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall unter Alkoholeinwirkung Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine blutende Kopfverletzung zog sich am Freitagabend (6.8.) ein Fahrradfahrer (52) zu, als er in einen Vorgarten auf der Zieskovener Straße stürzte. Unfallursächlich war der starke Trunkenheitsgrad des Mannes. Ein Atemalkoholtest, von dem 52-Jährigen während der Unfallaufnahme durchgeführt, hatte ein Ergebnis von 2,46 Promille angezeigt. Um 22.55 Uhr hatte der Zweiradfahrer die Zieskovener Straße in Richtung Bergmannstraße befahren. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fiel über einen Jägerzaun in den angrenzenden Garten. Die Hauseigentümerin, aufgeschreckt durch ein lautes Geräusch, fand den Verletzten und verständigte umgehend Rettungskräfte. Auf polizeiliche Anordnung hin wurde dem Delinquenten eine Blutprobe entnommen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: