Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Trunkenheitsfahrt Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen einen Autofahrer (28) aus Köln ordneten Polizeibeamte am Dientagabend (6.7.) die Entnahme einer Blutprobe an, nachdem ein durchgeführter Alkoholtest bei dem Mann eine Atemalkoholkonzentration von 1,30 Promille angezeigt hatte. Weiterhin wurde der Führerschein des 28-Jährigen sichergestellt. Um 22.30 Uhr war der Pkw des Delinquenten einem Kölner Polizeibeamten aufgefallen, der in seiner Freizeit die Berrenrather Straße in Richtung Hürth befahren hatte. An der Einmündung Frechener Straße / Efferener Straße sprach der Beamte den 28-Jährigen an, nachdem dieser mehrmals von der Fahrbahn auf den Grünstreifen abgekommen und fast über eine Verkehrsinsel gefahren war. Da bei einem anschließenden Gespräch deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers wahrgenommen worden war, hatte der Beamte zur Durchführung weiterer Maßnahmen die Polizei des Rhein-Erft-Kreises verständigt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: