Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall mit Kind Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Schwer verletzt wurde ein 11-jähriger Junge, als er gestern Nachmittag (26.5) gegen 17.56 Uhr die Ortshofstraße in Kendenich überquerte.

    Als der 11-Jährige ohne auf den Verkehr zu achten hinter einem an der Bushaltestelle stehenden Linienbus die Ortshofstraße überquerte, wurde er von einem in entgegen gesetzter Richtung fahrenden PKW erfaßt und zu Boden geworfen. Bei dem Sturz zog sich der Junge schwere Verletzungen im Beinbereich zu und wurde mittels eines Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die 35-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und mußte ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: