Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Bargeld geraubt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Unbekannter hat am Donnerstag gegen 08.00 Uhr eine 40 - jährige Frau im Clubheim des Hundesportvereins Hürth in unmittelbarer Nähe des Schallmauerwegs in Hürth - Gleuel mit einer Pistole bedroht und so die Herausgabe der Clubkasse mit mehreren hundert Euro Bargeld erzwungen. Anschließend flüchtete der Mann mit einem Krad vom Clubhaus in Richtung Schallmauerweg. Der Unbekannte ist ca. 30 - 35-jährig, ca. 180 - 185 cm groß, von schlanker Statur und hat eine rauchige Stimme. Zur Tatzeit war er mit einer auffällig gemusterten Motorradjacke in den von oben nach unten angelegten Farben schwarz, gelb und rot bekleidet. Die Gelbmusterung bedeckt dabei den größten Teil des Rückens. Außerdem trug er einen schwarzen Motorradhelm und schwarze Handschuhe. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: