Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 36-jähriger Mann war in der Nacht zum Samstag gegen 03:50 Uhr mit seinem Wagen auf der Gennerstraße (L 162) von Erftstadt- Friesheim nach Erftstadt-Ahrem unterwegs.

    Am Ortseingang Ahrem ist durch Verkehrsinseln zur Senkung der Geschwindigkeit ein Engpass in der Straße.

    Der 36-jährige Mann aus Erftstadt hatte diesen Engpass wohl nicht bemerkt und fuhr mit seinem Wagen über eine Verkehrsinsel, wobei er eine Warnbake aus der Verankerung riss.

    Bei der anschliessenden Unfallaufnahme durch die Polizei bemerkten die Beamten sofort, daß der 36-jährige Unfallverursacher alkoholisiert war. Tatsächlich ergab ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von etwa 2 Promille.

    Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

    Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 5.300 Euro.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: