Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubstraftaten aufgeklärt Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Zuge der Festnahme von jugendlichen Tätern (15,16,17) am 31.03.04 nach Handyraub, konnte neben drei Straßenraubüberfällen zum Nachteil von Jugendlichen auch ein Handtaschenraub aufgeklärt werden.

    Wie im Pressebericht vom 29.03.04 mitgeteilt, wurde in Bergheim eine 70-jährige Frau auf dem Weg zum Friedhof Opfer einer Dreiergruppe Jugendlicher , die ihr die Handtasche entrissen. Bei dem Versuch die Tasche festzuhalten, stürzte die Frau mit dem Gesicht auf den Gehweg und verletzte sich erheblich.

    Am 31.03.04 wurden nach einem Handyraub zum Nachteil eines Jugendlichen drei Täter (15,16,17) aus Bergheim-Zieverich festgenommen. Während der Vernehmung der drei Räuber, gaben diese noch drei weitere Handy und Geld Raubüberfälle zum Nachteil von Jugendlichen und den Raub an der 70-jährigen Frau zu.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: