Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrraddiebe festgenommen Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf der Hans-Böckler-Straße in Hürth nahmen Polizeibeamte am Mittwochabend (17.3.) zwei Personen (w/21, m/30) wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls fest. In seiner Vernehmung war das Pärchen geständig, Fahrräder im Rahmen von Beschaffungskriminalität zu stehlen, um die Rauschgiftsucht des 30-Jährigen finanzieren zu können. Nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Personen mangels Haftgründen entlassen.

    Gegen 23 Uhr war das Pärchen Polizeibeamten in Höhe der KVB- Haltestelle auf der Hans-Böckler-Straße aufgefallen, da beide Fahrrad fuhren und ein drittes Rad mitführten. Da sie zur Herkunft der Fahrzeuge unglaubwürdige Angaben machten und in einem getragenen Rucksack verschiedenes Werkzeug mitgeführt wurde, bestand der dringende Verdacht des Fahrraddiebstahls.

    In ihren Vernehmungen gaben die Festgenommenen schließlich zu, die Räder am Klettenbergpark in Köln gestohlen zu haben. Anschließend stiegen sie in eine Richtung Hürth fahrende Straßenbahn und verließen diese an der Hans-Böckler-Straße. Von dort hätte die Fahrt per Velo zum Wohnort der Täter nach Köln- Meschenich, Kölnberg, gehen sollen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: