Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Radfahrer prallt gegen Hindernis Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt prallte am Mittwochmittag (17.3.) ein Fahrradfahrer (43) auf dem Seitenstreifen der Landstraße 495 gegen einen dort abgestellten Bus. Dabei zog sich der 43-Jährige leichte Kopfverletzungen zu und nahm selbständig ärztliche Hilfe in Anspruch.

    Unmittelbar vor dem Unfall hatte der Busfahrer sein Fahrzeug mit einem technischen Defekt auf dem Seitenstreifen abgestellt und die Warnblinkanlage eingeschaltet. Offensichtlich übersah der Pedalist, der ein Rennrad benutzte, das Hindernis.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: