Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall unter Alkoholeinwirkung Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Bereich Elsdorf verursachte am frühen Donnerstagmorgen (12.2.) ein alkoholisierter Autofahrer (24) einen Verkehrsunfall, bei dem geringer Sachschaden entstand. Der Mann ließ den Pkw an der Unfallstelle zurück und flüchtete zu Fuß. Im Rahmen der Unfallermittlungen konnte der 24-Jährige an der Halteradresse angetroffen werden.

    Um 0.30 Uhr hatte der 24-Jährige eine zwischen den Ortschaften Tollhausen und Oberembt gelegene Werkstraße der Firma Rheinbraun befahren. Dabei kam das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab, rutschte in einen Straßengraben und war danach nicht mehr manövierfähig. Werkschutzleute bemerkten wenig später das verlassene Auto und verständigten die Polizei. An der Halteradresse wurde ein 24-jähriger Mann angetroffen der zugab, den Pkw zur fraglichen Zeit gelenkt zu haben. Nachdem ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ein Ergebnis von 1,42 Promille angezeigt hatte, wurde gegen den Mann die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der 24-Jährige ist nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: