Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hoher Sachschaden - Unfallflucht Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Hürth entstand am Dienstagmorgen (20.1.) Sachschaden in Höhe von 7 000 Euro. Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw flüchtete unerkannt von der Unfallstelle.

    Den Unfallspuren zufolge hatte der / die bisher unbekannte Pkw- Fahrer / Pkw-Fahrerin im Ortsteil Alt-Hürth die Mühlenstraße in Richtung Firmenichstraße befahren. In Höhe Hausnummer 61 kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Frontseite gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses Auto nach vorne auf einen weiteren Pkw geschoben.

    Am Unfallort wurden Teile des Verursacherfahrzeugs gefunden. Demnach handelt es sich bei dem flüchtigen Auto um einen Opel-Ascona C der Baujahre 1981 bis 1989.

    Hinweise auf den Standort eines entsprechend beschädigten Pkw erbittet das Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: