Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall - vier Leichtverletzte - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vier Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 15.000.- Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend gegen 18.00 Uhr in Frechen auf der Kreuzung der L 277 / Hahnenstraße ereignete. Ein 50-jähriger war mit seinem mit vier Personen besetzten Pkw auf der L 277 in Richtung Kerpen-Horrem unterwegs. Von der Hahnenstraße bog zur selben Zeit ein 28 Jahre alter Pkw-Führer nach links auf die L 277 in Richtung Frechen-Benzelrath ab. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Verkehr wird an der Kreuzung durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Nach Auskunft von unbeteiligten Zeugen war der 28-jährige bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren. Durch den Verkehrsunfall wurden der 28-jährige und die drei 6, 35 und 41 Jahre alten Fahrzeuginsassen im Auto des 50-jährigen leicht verletzt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24 Leinen Telefon: 02233/ 52-4220 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: