Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verletzte nach Frontalzusammenstoß Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Frontalzusammenstoß zweier Pkw zogen sich am Montagmorgen (5.1.) die beteiligten Autofahrer teilweise schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Luxemburger Straße / Jägerpfad.

    Um 7.30 Uhr hatte ein Autofahrer (18) aus Köln die Luxemburger Straße in Richtung Brühl befahren. An der Kreuzung zur Straße Jägerpfad bog er nach links ab, ohne auf den bevorrechtigten Pkw einer entgegen kommenden Autofahrerin (58) aus Hürth zu achten. In der Kreuzungsmitte kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

    Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die 58-Jährige Verletzungen zu, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls verletzt, konnte das Krankenhaus jedoch nach ambulanter Behandlung verlassen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 4 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: