Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Drei Straftäter festgenommen Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim nahmen Polizeibeamte am frühen Montagmorgen (24.11.) im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen drei männliche Personen (15,15,19) nach der Begehung mehrerer Straftaten fest. Im Rahmen ihrer verantwortlichen Vernehmungen waren die Tatverdächtigen geständig und wurden anschließend entlassen.

    Mit drei in Niederaußem gestohlenen Fahrrädern waren die Tatverdächtigen am Sonntagabend nach Bergheim gefahren. Dort öffneten sie gegen 23 Uhr gewaltsam ein im Bereich des Wohnparks Ahe abgestelltes Wohnmobil und entwendeten daraus Knabbergebäck. Während der Tatausführung und auf ihrer Flucht wurden sie von einem Zeugen beobachtet, der jedoch erst 30 Minuten später die Polizei verständigte.

    Zwischenzeitlich hatten sich die Personen zum Bahnhof Bergheim begeben, wo sie beabsichtigten, in einen Kiosk einzubrechen; Beuteziel waren Zigaretten. Nachdem die Täter zunächst vergeblich versucht hatten an dem Geschäft die Rolladen hochzuschieben, rissen sie diese kurzfristig aus ihren Halterungen. Dabei wurden sie um 1.20 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung überrascht und festgenommen. Alle Personen sind schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: