Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Lkw überladen Frechen

    Erftkreis (ots) - 200 Euro Bußgeld sowie einen Dreipunkteeintrag im Verkehrszentralregister erwartet einen 36-jährigen Lkw-Fahrer aus Köln, der am Montagmorgen (13.10.) von Polizeibeamten in Frechen kontrolliert wurde.

    Auf der Bonnstraße war der von dem 36-Jährigen gelenkte 32-Tonner gegen 10 Uhr angehalten und kontrolliert worden. Dabei stellten die Beamten fest, dass das mit Kies beladene Fahrzeug augenscheinlich überladen war. Aufgrund des enormen Ladungsgewichts berührten sich die Reifenflanken der Hinterachse fast im Stand. Bei einer Kontrollwiegung betrug das Gewicht der Ladung 42 160 Kilogramm; der Lkw war somit um 10 160 Kilogramm (=31,56 %) überladen. Dem Betroffenen wurde die Weiterfahrt untersagt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: