Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrer fuhr bei Rotlicht Frechen

Erftkreis (ots) - In Frechen-Königsdorf ereignete sich am Mittwochnachmittag (1.10.) ein Verkehrsunfall, der von einem Fahrradfahrer (14) verursacht wurde. Die beteiligte Autofahrerin (28), im fünften Monat schwanger, musste zur Beobachtung in ein Krankenhaus transportiert werden. Um 15.05 Uhr hatte der 14-Jährige auf seinem Fahrrad die Fahrbahn der Kölner Straße in Höhe der Bushaltestelle "Am Alten Bahnhof" zu überqueren versucht. Dazu benutzte er eine Fußgängerfurt, deren Ampel zu diesem Zeitpunkt für ihn Rotlicht zeigte. Er wurde vom Pkw der 28-Jährigen erfasst, die die Kölner Straße in Fahrtrichtung Bonnstraße befahren hatte. Der Jugendliche schleuderte auf die Motorhaube des Pkw, blieb jedoch unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 500 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: