Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Autoaufbrecher festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Kerpen-Horrem nahmen Beamte des Bundesgrenzschutzes am frühen Sonntagmorgen einen Straftäter (26) fest. Auf dem Parkplatz des Bahnhofs in Horrem hatte der Mann einen Pkw aufgebrochen und bereits Beutegut zum Abtransport bereitgelegt. Als sich ein Streifenwagen des BGS näherte, versuchte sich der 26-Jährige vergeblich vor den Beamten zu verstecken.

    Um 3.30 Uhr hatte der Täter an einem abgestellten Peugeot ein Fenster eingeschlagen und anschließend den Verriegelungsmechanismus der Türen betätigt. Aus dem Fahrzeuginnern entwendete er ein Autoradio mitsamt Lautsprecherboxen sowie zwei Tennisschläger. Beim Herannahen des Streifenwagens versteckte sich der 26-Jährige unter dem Frontspoiler des Fahrzeugs in Strauchwerk. Dort wurde er von den Beamten gefunden und festgenommen.

    Bei ihm wurde diverses Einbruchwerkzeug gefunden. Dies wurde ebenso sichergestellt wie sein Pkw, mit dem er den Tatort angefahren hatte. In dem Fahrzeug wurden weiteres Werkzeug sowie Gegenstände für den Diebstahl von Benzin, bestehend aus einer elektrischen Kraftstoffpumpe und einem Kanister, gefunden.

    Der Festgenommene wurde Polizeibeamten der Polizeiinspektion Mitte übergeben. Weitere polizeiliche Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: