FW-GE: Brennt LKW

Gelsenkirchen (ots) - Heute Morgen, um 03:46 Uhr, wurden die Einheiten der Feuerwache Seestraße, zu einem ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Glesch Raubstraftat

Erftkreis (ots) - In Bergheim-Glesch wurden am Dienstagabend (5.8.) ein 13- und ein 14- Jähriger Opfer einer Raubstraftat. Zwei Täterinnen erbeuteten zwei Mobiltelefone, ein Fahrrad und zwei Portemonnaies der Geschädigten. Gegen 19 Uhr waren die beiden Jungen im Wasser des Badesees Peringser Maar. Von dort beobachteten sie, wie sich zwei weibliche Jugendliche an ihren Badesachen zu schaffen machten. Anschließend ergriffen sie mit dem Fahrrad des 13-Jährigen die Flucht. Die Geschädigten liefen den Täterinnen hinterher und forderten ihr Eigentum zurück. Daraufhin wurden sie von beiden Jugendlichen körperlich angegriffen und traten den Rückzug an. Alarmierte Polizeibeamte trafen im Bereich des Seeufers nur noch eine Tatverdächtige (16) an. In einer ersten Anhörung gab die 16-Jährige zu, ein Mobiltelefon, das Zweirad und Bargeld aus einer Geldbörse entwendet zu haben. Das Diebesgut wurde an die Eigentümer zurück gegeben. Weitere Ermittlungen dauern derzeit an. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: