Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Dieb in U-Haft

Erftkreis (ots) - In Bergheim nahmen Polizeibeamte am Dienstagabend (29.7.) einen drogenabhängigen 33-Jährigen fest. Der Mann ist tatverdächtig, am Nachmittag des selben Tages in Bergheim zwei Diebstähle begangen zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Festgenommene einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Am Busbahnhof Bergheim hatte der 33-Jährige um 16.25 Uhr einen unbesetzten Linienbus betreten. Die Fahrzeugtür war geöffnet, der Busfahrer stand etwa 30 Meter entfernt und machte Pause. Gezielt griff der Tatverdächtige nach der Fahrgeldkasse und entwendete daraus ca. 100 Euro. Anschließend flüchtete er in Richtung Hauptstraße und entkam unerkannt. Alarmierten Polizeibeamten gegenüber gaben Tatzeuge eine genaue Beschreibung des auffällig aussehenden 33-Jährigen ab. Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Um 20.10 Uhr fiel der Gesuchte einer Streifenwagenbesatzung auf der Kölner Straße auf. Mit dem Vorwurf konfrontiert, stritt der 33- Jährige jegliche Tatbeteiligung ab. Gleichzeitig teilte ein Zeuge den Beamten mit, dass der Tatverdächtige unmittelbar vor der Ansprache durch die Polizei zwei Mobiltelefone in ein Gebüsch geworfen hatte. Bei einer Nachsuche fanden die Beamten die beiden Handys wenige Meter weiter an der beschriebenen Stelle. Der Tatverdächtige wurde daraufhin festgenommen. In seiner Vernehmung gab er an, Straftaten zur Finanzierung seiner Drogensucht begehen zu müssen. Die Herkunft eines Telefons blieb bisher ungeklärt. Das zweite Gerät hatte der Festgenommene gegen 20 Uhr aus einem unverschlossenen Pkw auf der Köln-Aachener-Straße gestohlen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: