Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Fahrraddiebstahl

Erftkreis (ots) - Ein unbekannter Mann entwendete gestern gegen 11.00 Uhr vor dem Gymnasium Bedburg auf dem St. - Ursula - Weg ein abgestelltes Fahrrad und fuhr damit Richtung Karlstraße davon. Der aufmerksame 43 - jährige Hausmeister verfolgte den Dieb mit seinem PKW . In Höhe Röntgenstraße machte der Fahrraddieb plötzlich einen Schlenker nach links und kollidierte dabei mit dem PKW des Hausmeisters. Aufgefordert, das Fahrrad stehen zu lassen, bedrohte der Dieb den Hausmeister mit einem Bolzenschneider, setzte sich auf´s Fahrrad und fuhr in Richtung Bedburg - Lipp davon. Der Fahrraddieb ist ca. 25- bis 30-jährig, schlank und hat blonde Haare. Er war mit einer hellen Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet. Durch den Zusammenstoß zog er sich eine leichte Platzwunde an der linken Schläfe zu. Hinweise erbitte das Kriminalkommissariat Bergheim unter Ruf: 0 22 71 81 - 0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon:02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: