Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - Zwei schwer- und zwei leichtverletzte Pkw-Insassen sowie ca. 12 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend (23.6.) auf der Kreisstraße 41 bei Elsdorf ereignete.

    Um 20.30 Uhr hatte eine Autofahrerin (43) die Kreisstraße 41 befahren. An der Einmündung zur Landstraße 276 bog sie nach links in Richtung Elsdorf ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 33- jährigen Mannes aus Frechen, der mit seinem Pkw die Landstraße in Richtung Bergheim befahren hatte. Bei dem anschließenden Zusammenstoß beider Pkw prallte das Auto des Frecheners frontal in die linke Fahrzeugseite der Unfallverursacherin. Durch die Wucht des Anstoßes schleuderte ihr Pkw auf ein angrenzendes Feld; die 43-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach ihrer Bergung wurde die Schwerverletzte mit einem Hubschrauber zur ärztlichen Behandlung in ein Bonner Krankenhaus geflogen. Ebenfalls schwere Verletzungen zog sich ein Insasse (52) des unfallbeteiligten Pkw zu; der 52-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Kölner Krankenhaus transportiert. Der 33-jährige Autofahrer sowie ein weiterer Mitfahrer (24) erlitten leichte Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Einmündungsbereich gesperrt; der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: