Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Alkoholisierter Fahrradfahrer

    Erftkreis (ots) - In Hürth verursachte am Sonntagabend (15.6.) ein alkoholisierter Fahrradfahrer (47) einen Verkehrsunfall. Aufgrund seines Trunkenheitsgrades wurde dem 47-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

    Um 21 Uhr hatte ein Pkw-Fahrer (38) die Steinstraße in Richtung Peter-Grubert-Straße befahren, als im Straßenverlauf der Fahrradfahrer plötzlich die Fahrbahn kreuzte und ungebremst seitlich in das Auto fuhr. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

    Nachdem bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des 47- Jährigen festgestellt worden war, führte der Mann einen Atemalkoholtest durch. Das erzielte Ergebnis von 0,74 Promille hatte für ihn die Entnahme der Blutprobe zur Folge.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: