Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Polizei sucht flüchtigen Fahrradfahrer

Erftkreis (ots) - In Pulheim ereignete sich am Dienstagvormittag (10.6.) ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrradfahrer zusammenstießen. Bei dem Geschehen wurde eine 76-jährige Beteiligte leicht verletzt, der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle. Um 11 Uhr hatte die 76-jährige Frau auf dem Gehweg der Escher Straße gegenüber der Einmündung zur Hackenbroicher Straße gestanden. Neben sich führte sie ihr Fahrrad, das sie am Lenker festhielt. In diesem Moment näherte sich ihr auf dem Gehweg ein ca. 50-jähriger Fahrradfahrer, der die Frau in der Vorbeifahrt anstieß. Dadurch kamen beide Unfallbeteilgte zu Fall, wobei die 76-Jährige leichte Verletzungen davon trug. Während Zeugen aus einer nahen Gaststätte Rettungskräfte verständigten, radelte der Unfallverursacher in unbekannte Richtung davon. Der ca. 50-jährige Mann trägt blonde Haare und einen Schnäuzer und war zur Unfallzeit mit einem langen Hemd und einer langen Hose bekleidet; er benutzte ein Trekkingfahrrad. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: