Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erfkreis Neues Dienstgebäude in Kerpen

    Erftkreis (ots) - "Ich freue mich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei in Kerpen", sagte heute in Düsseldorf Innenminister Dr. Fritz Behrens, nachdem er das Startsignal für den Neubau der Polizeinspektion Mitte in Kerpen gegeben hatte.

    Anfang April 2003 hatte der Minister bei seinem Besuch der Polizei im Erftkreis versprochen, sich für das Bauprojekt einzusetzen. Nach Verhandlungen mit dem Finanzministerium wurden nun über 2,8 Millionen Euro bereit gestellt. "Damit ist die Miete für das zu errichtetende Gebäude für einen Zeitraum von 15 Jahren gesichert", so der Minister. Das Gebäude soll von einem privaten Investor nach den Wünschen der Polizei errichtet werden.

    Seit Oktober 1981 sind Dienststellen der Polizeiinspektion im jetzigen Dienstgebäude Sindorfer Straße 65 untergebracht. Aufgrund des dort herrschenden Platzmangels müssen Mitarbeiter des Verkehrskommissariats Mitte ihre Arbeit seit 1994 in einem Dienstgebäude in Erftstadt verrichten.

    "Mit dem Bezug des Neubaus werden sich die Arbeitsbedingungen der MitarbeiterInnen drastisch verbessern. Gleichzeitig ergeben sich auch für die BürgerInnen "kurze Wege", wenn alle Dienststellen der Inspektion in einem Gebäude untergebracht sind", so der Leiter der Erftkreispolizei, Werner Stump, der sich erfreut über die Entscheidung aus Düsseldorf zeigte.

    In unmittelbarer Nachbarschaft der jetzigen Dienststelle, soll der Neubau auf einem Grundstück in der Phillipp-Schneider-Straße entstehen. Nach der Entscheidung in Düsseldorf ist der Investor nun in der Lage, den Bauantrag für das bereits projektierte Gebäude einzureichen. Ab dem ersten Spatenstich wird mit einer Bauzeit von 18 Monaten gerechnet. Nach der Gebäudefertigstellung werden der Polizei 1 900 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung stehen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: