Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Fahrradfahrer stürzte über Abschleppseil

    Erftkreis (ots) - Glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt ein Fahrradfahrer (31) bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend (20.5.) in Wesseling ereignete. Der 31-Jährige stürzte über ein Abschleppseil, das zwischen zwei Pkw gespannt war.

    Um 19.50 Uhr hatte der Fahrradfahrer den Kreisverkehr Mühlenstraße / Hubertusstraße in Wesseling befahren. Dabei benutzte er die Fahrbahn trotz vorhandener Fahrradwege. Parallel zu dem 31-Jährigen fuhr zu diesem Zeitpunkt ein Pkw (Fahrer 34) im Kreisel, der ein defektes Auto zog; beide Fahrzeuge waren durch ein Abschleppseil miteinander verbunden. Ohne seiner Rückschaupflicht nachzukommen, bog der Autofahrer im Fahrverlauf in Richtung Mühlenstraße ab. Der Radfahrer, weiterhin im Kreisverkehr fahrend, fuhr in der Folge gegen das beide Autos verbindende Abschleppseil, stürzte zu Boden und zog sich Schürfwunden zu.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: