Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Unfallflucht

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Bedburg entstand am Freitagabend Sachschaden in Höhe von ca. 2 500 Euro. Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

    Bei der Unfallörtlichkeit handelt es sich um den Parkplatz des Bahnhofs Bedburg an der Bahnstraße. Dort wurden Zeugen um 22 Uhr durch ein Knallgeräusch auf einen roten Pkw aufmerksam, der einen silberfarbenen VW-Golf vor sich her schob und nach ca. 18 Metern Fahrt in das Buschwerk einer Mittelinsel drückte. Anschließend entfernte sich der unfallverursachende Pkw mit quietschenden Reifen von der Unfallstelle.

    Der beschriebene VW-Golf war zum Unfallzeitpunkt führerlos; zuvor hatte das Fahrzeug auf dem Platz geparkt. Der Unfallhergang konnte bisher nicht rekonstruiert werden.

    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: