Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Gefährliche Körperverletzung

    Erftkreis (ots) - Am Sonntagmittag (4.5.) wurde in Elsdorf-Angeldorf im Rahmen einer körperlichen Auseinandersetzung ein 45-jähriger Mann schwer verletzt. Sein Gegenüber hatte auf ihn mit einem Radkreuz eingeschlagen.

    Zum Tatzeitpunkt gastierte auf der Freifläche an der Carl-Diem- Straße ein Zirkus. Gegen 14.40 Uhr, unmittelbar vor Beginn der Nachmittagsvorstellung, vernahmen Zirkusgäste und das Personal laute Musikgeräusche. Die Musik wurde aus ca. 30 Pkw abgespielt, die von einer Gruppe Störer vor das Zirkuszelt gefahren worden waren. Als sich daraufhin ein 45-jähriger Zirkusmitarbeiter der Gruppe näherte und darum bat den Lärm einzustellen, wurde er tätlich angegriffen. Mit einem Radkreuz schlug ein ca. 20-jähriger Täter dem Mann ins Gesicht und verletzte ihn schwer. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Verletzte in die Uniklinik Köln transportiert. Unmittelbar nach dem Vorfall war die Gruppe mit ihren Fahrzeugen geflüchtet.

    Aufgrund seiner markanten Beschreibung ist der Haupttäter den Ermittlungsbehörden nicht unbekannt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit an.

    Tatzeugen, unter denen sich einige Besucher des Zirkus befunden haben dürften, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Bergheim, Tel. 02271 / 8 1-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: