Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle am 01.05.2003

    Erftkreis (ots) - Im Eingangsbereich der Bahn-Unterführung von der Wilhelm- zur Jordanstraße in Brühl fuhr gegen 07.30 Uhr ein 34 - jähriger Radfahrer gegen ein Verkehrsschild und stürzte zu Boden. Seine Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Sein Alkotest ergab einen digitalen Messwert in Höhe von 1,88 o/oo. Eine Blutprobe wurde entnommen.

    Auf der Landstraße 183 in Pulheim - Sinnersdorf stürzte gegen 14.15 Uhr ein 40 - jähriger Kradfahrer bei der Einfahrt in den Kreisverkehr Roggendorfer Straße. Er wurde anschließend stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

    Einen 32 - Jährigen PKW - Fahrer aus Kerpen stellte die Polizei gegen 16.00 Uhr, nachdem er auf der Goethestraße in Bedburg einen parkenden PKW angefahren und erheblich beschädigt hatte. Direkt anschließend fuhr er mit seinem Fahrzeug davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500,00 Euro hinterlegen. Die Versicherungsdaten wurden dem geschädigten Fahrzeugbesitzer übermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: