Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Fahrradfahrer alkoholisiert

    Erftkreis (ots) - In Wesseling-Keldenich verursachte am Mittwochnachmittag (9.4.) ein stark alkoholisierter Fahrradfahrer (36) einen Verkehrsunfall. Anschließend lieferte er sich mit dem beteiligten Autofahrer (39) und Zeugen ein Handgemenge. Gegenüber alarmierten Polizeibeamten leistete er Widerstand und musste gefesselt werden. Nach einer Blutprobenentnahme wurde der Mann ausgenüchtert.

    Um 15.30 Uhr war der 36-Jährige vom Gehweg der Ahrstraße, entgegen gesetzt der Einbahnstraßenregelung, auf die Fahrbahn gefahren. Dabei stieß er mit dem Pkw des 39-Jährigen zusammen, der in Richtung Siebengebirgsstraße gefahren war. In der Folge der Kollision fiel der Radfahrer auf die Motorhaube des Autos und stürzte anschließend zu Boden.

    Seine den Zeugen und dem Unfallbeteiligten zum Ausdruck gebrachte Aggressivität setzte der 36-Jährige gegenüber den alarmierten Polizeibeamten fort. Aus gefahrenabwehrenden Gründen wurde der Mann daher gefesselt. Nachdem der augescheinlich stark Alkoholisierte einen Atemalkoholtest abgelehnt hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: