Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Hindernis auf Fahrbahn

    Erftkreis (ots) - Ein Ermittlungsverfahren wegen "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" führt derzeit das Verkehrskommissariat Nord in Bergheim. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler dringend Zeugen.

    In Elsdorf fuhr am Samstagabend (8.3.) um 20.50 Uhr ein Autofahrer (28) in den Kreisverkehr Gladbacher Straße / Carl-Diem-Straße ein. Dabei übersah er ein Verkehrszeichen mitsamt Pfosten, das Unbekannte quer über die Fahrbahn gelegt hatten. Der Pkw fuhr darüber, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Bei einer Nachschau auf dem nahegelegenen Schulgelände bemerkte der 28-Jährige mehrere Jugendliche, die bei seinem Erscheinen flüchteten. Ermittlungen ergaben, dass das Verkehrzeichen zuvor auf dem Schulgelände gestanden hatte und dort mit zwei Holzkeilen im Boden verankert war.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: