Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Einbruch in Getränkemarkt

    Erftkreis (ots) - Einen Einbrecher konnte die Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag (01.03.03) auf frischer Tat festnehmen. Der erheblich unter Alkoholeinfluss stehende 28Jährige drang auf das Gelände eines Getränkemarktes in Hürth-Fischenich ein und versuchte offensichtlich, leere Getränkekisten zu entwenden. Hierbei stürzten mehrere Kisten von einem ca. 5 Meter hohem Stapel und trafen den Mann im Kopfbereich. Mit Platzwunden am Kopf und im Gesicht aber ohne Beute kletterte der 28Jährige über eine Mauer auf das benachbarte Grundstück und zog sich hierbei vermutlich infolge der Alkoholbeeinflussung weitere Verletzungen an den Knien zu. Ein aufmerksamer Anwohner vernahm gegen 02:00 Uhr verdächtige Geräusche auf dem Gelände des Getränkemarktes und verständigte die Polizei. Weiterhin beobachtete der Zeuge, wie der Einbrecher versuchte, auf einem Fahrrad zu flüchten. Die alarmierten Beamten konnten den alkoholisierten und verletzen Mann auf der Bonnstraße antreffen und vorläufig festnehmen. Der 28Jährige hatte sich bei dem Einbruch so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden musste.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: