Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Trunkenheit im Straßenverkehr

    Erftkreis (ots) - Wie angekündigt, hat die Polizei des Erftkreises an "Weiberfastnacht" kreisweit Alkoholkontrollen durchgeführt. Im Rahmen dieser Kontrollmaßnahmen wurden in Kerpen-Horrem, Brühl und Kerpen-Blatzheim insgesamt drei Autofahrer angehalten, die in deutlich alkoholisiertem Zustand hinter dem Steuer ihres Fahrzeugs saßen.

    Protokollausschnitte:

    Um 23.40 Uhr stellt ein 32-jähriger Pkw-Fahrer sein Auto auf der Hauptstraße in Kerpen-Horrem ab. Das Ergebnis seines Alkoholtests: 1,7 Promille. Eigenen Angaben zufolge hatte der Mann acht Flaschen Bier getrunken.

    23.15 Uhr in Brühl-Kierberg, Kaiserstraße. Ein 27-jähriger Mann aus Brühl führt einen Alkoholtest mit einem Ergebnis von 1,1 Promille durch.

    Kerpen-Blatzheim, Dürener Straße, um 3.10 Uhr. 1,22 Promille bei einem Autofahrer (27) aus Köln.

    Gegen die drei Delinquenten wurde die Entnahme jeweils einer Blutprobe angeordnet; ihre Führerscheine wurden sichergestellt.

    Die Erftkreispolizei wird an den "tollen Tagen" weiter gezielte Alkoholkontrollen durchführen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: