Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Toter identifiziert

    Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 25.02.2003 mitgeteilt, wurde am Morgen des selben Tages in Pulheim eine männliche Person auf der Bahnstrecke Köln-Mönchengladbach von einem Zug erfasst und getötet. Der Mann war in Suizidabsicht auf die Gleise getreten.

    Der zunächst unbekannte Tote konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um einen 58-Jährigen aus Pulheim-Stommeln.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: