Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Wohnungseinbrecher festgenommen

Erftkreis (ots) - In Kerpen nahmen Polizeibeamte am Sonntagabend (23.2.) zwei männliche Personen (15,18) fest, die unmittelbar zuvor in ein Einfamilienhaus im Taubentalweg eingebrochen waren. Gegen 20 Uhr hatte ein Zeuge zwei verdächtige Personen an der Rückseite des betreffenden Hauses bemerkt. Er beobachtete, wie die Täter in dem Objekt verschwanden und anschließend die Räume mit Taschenlampen ableuchteten. In der Zeit zwischen der Alarmierung der Polizei durch den Zeugen und dem Eintreffen des ersten Streifenwagens, verließen die Täter das Haus. Mit einem dort entwendeten Fahrzeugschlüssel starteten sie einen auf dem Taubentalweg geparkten VW-Golf. Nach wenigen Metern Fahrt verließen sie das Auto, da ihnen die Besatzung eines Streifenwagens entgegen kam. Beide Tatverdächtige wurden festgenommen. In durchgeführten Vernehmungen / Anhörungen gestanden beide die Tat. Demnach hatten sie die Terrassentür des Hauses aufgebrochen und anschließend neben Bargeld und Schmuck den Pkw-Schlüssel entwendet. Weiterhin räumten sie einen Einbruchversuch vom selben Tag in der Herder Straße in Kerpen-Horrem ein. Diese Tat scheiterte, da sie der Hauseigentümer überraschte. Aufgrund mangelnder Haftgründe wurden beide Personen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: