Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Quadrath Brandsache

Erftkreis (ots) - Auf der Fischbachstraße in Bergheim-Quadrath brach am Donnerstagabend in einer Imbissbude Feuer aus. Aufgrund der Spurenlage gehen die polizeilichen Ermittler von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 8 000 Euro. Gegen 18.25 Uhr hatten Passanten Rauchentwicklung bemerkt, die an der Örtlichkeit aufstieg. Eingesetzte Feuerwehrkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Nach Angaben ihres Einsatzleiters hatte im Gebäudeinnern eine Mülltonne gebrannt. Von dort griffen die Flammen auf eine Holzvertäfelung über. Den bisherigen Ermittlungen zufolge haben bisher Unbekannte an dem Imbiss fünf Fensterscheiben eingeschlagen und anschließend einen brennenden Gegenstand in das Innere geworfen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend eventuelle Zeugen, welche die Tat beobachtet haben. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: