Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - In Hürth entstand am Dienstagnachmittag (12.11.) bei einem Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von ca. 28 500 Euro. An der Kollision auf der Luxemburger Straße waren drei Pkw und ein Lkw- Sattelzug beteiligt. Um 15.30 Uhr hatte ein Lkw-Fahrer (54) die Luxemburger Straße (B 265) in Richtung Köln befahren. Zeitgleich fuhr eine Autofahrerin (48) von der Frentzenhofstraße auf die B 265, ohne die Vorfahrt des Lkw zu beachten. Es kam zur Kollison beider Fahrzeuge. Im weiteren Unfallverlauf beschädigte der Laster zwei auf der dortigen Linksabbiegespur stehende Pkw, bevor er rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen fuhr. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Luxemburger Straße im Bereich der Unfallstelle total gesperrt; die Sperrung wurde um 16.30 Uhr aufgehoben.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: